“Eltern haften für ihre Kinder”- EuGH ändert Rechtsprechung zum illegalen Filesharing im Familienkreis

Angenommen, jemand nutzt über den WLAN Anschluss zuhause Filesharing–Dienste zum Download illegaler Kopien gekaufter Software, Musik oder Filme. Seine Einstellungen in der Fritzbox hat der Anschlussinhaber so gewählt, dass nur die im Haus lebenden Familienmitglieder das WLAN nutzen können. Haftet der Anschlussinhaber dann gegenüber Musiklabel oder Filmverleih für begangene Urheberrechtsverstöße seiner Familienmitglieder im Internet? Über diese Frage hat der EuGH mit seinem “Filesharing-Urteil” vom 18.10.2018, Az. C-149/17 entschieden. In Deutschland…

Erfahre mehr!