Nathalie Salibian-Waltz

Nathalie Salibian-Waltz | Rechtsanwältin & Solicitor

Hi, ich bin Natha­lie Sali­bi­an-Waltz. Ich habe die Lei­den­schaft für das Recht und freue mich, wenn ich Selbst­stän­di­ge und Unter­neh­men dafür begeis­tern kann.  Ich bin über­zeugt, wer sich um sei­ne recht­li­chen Ange­le­gen­hei­ten früh­zei­tig küm­mert und sich gut vor­be­rei­tet, kann die Her­aus­for­de­run­gen im all­täg­li­chen Geschäfts­ver­kehr bes­ser meis­tern. Egal, ob Wer­bung, Kun­den­da­ten oder AGB: Wer weiß, wor­auf man in Social Media und im Inter­net ach­ten muss, hat heu­te defi­ni­tiv einen Vor­sprung.
 
 
Auch ich selbst bin als Ein­zel­an­wäl­tin 2009 in die Selbst­stän­dig­keit gestar­tet und weiß des­halb aus eige­ner Erfah­rung, wor­auf Unternehmer/innen ach­ten soll­ten. Mei­ne beruf­li­che Lauf­bahn hat­te vie­le Sta­tio­nen, vom klas­si­schen Rechts­bei­stand in Zivil­sa­chen in Frank­furt bis zur juris­ti­schen Bera­te­rin in Lon­don für Unter­neh­men und Ban­ken bei inter­na­tio­na­len Finanz­trans­ak­tio­nen. Doch zurück in Frank­furt, als ich Fami­lie und Beruf ver­ein­ba­ren woll­te, bin ich plötz­lich immer wie­der an Gren­zen gesto­ßen. Ich woll­te aber mehr: Beruf und Kin­der. Das war mehr als die juris­ti­sche Stel­len­be­schrei­bung mir vor­gab. Ich war eine Unter­neh­me­rin im Anwalts­be­reich. Irgend­wann hat es mir gereicht. Nach der Geburt mei­nes zwei­ten Kin­des im Jahr 2003 ent­schloss ich mich spon­tan, mei­nen Anwalts­job zu kün­di­gen und eine Aus­zeit zu neh­men. Und auch wenn ich dabei kei­nen gro­ßen Plan ver­folgt habe, wuss­te ich eins ganz sicher: Ich will nicht wie­der zurück, son­dern mei­nen Traum leben!
Kur­ze Zeit spä­ter erhielt ich mei­ne ers­ten juris­ti­schen Pro­jek­te von Freun­den und Fami­lie und leg­te damit, ohne es zu wis­sen, die Grund­la­ge für mei­ne eige­ne Anwalts­kanz­lei. Ich merk­te, wie viel Spaß es mir mach­te, als Rechts­be­ra­te­rin, die Inter­es­sen mei­ner Man­dan­ten per­sön­lich, enga­giert und ziel­ori­en­tiert zu ver­tre­ten. Nach und nach beschäf­tig­te ich mich immer mehr mit dem The­ma Selbstständigkeit.
Schließ­lich bin ich “all-in” gegan­gen und habe offi­zi­ell mei­ne eige­ne Kanz­lei 2009 eröff­net.  Mei­ne ers­ten Man­dan­ten waren gleich im Bereich Wer­bung, Online Mar­ke­ting und Inter­net tätig und ich wur­de juris­ti­sche Bera­te­rin für die Wer­be­kam­pa­gnen und Lizenz­ver­ein­ba­run­gen für Kon­ti­nen­tal­eu­ro­pa eines bekann­ten Auto­mo­bil­kon­zerns. Hier habe ich schon gemerkt, dass ich mit mei­nem Wis­sen, Erfah­rung und mei­ner Krea­ti­vi­tät auch Start-ups und deut­schen Inter­net­un­ter­neh­mern hel­fen kann. 2019 habe ich dann end­lich mei­nen Insta­gram Kanal für Selbst­stän­di­ge im Online Busi­ness gegrün­det. Zum ers­ten Mal habe ich gemerkt, wie viel Spaß die­se Arbeit machen kann. Nach wie vor mache ich mei­nen Beruf extrem ger­ne. In mei­ner Bera­tung, aber auch wenn ich Pro­duk­te ent­wick­le, sehe ich zuerst den Men­schen hin­ter dem Busi­ness. Mein Ziel ist es, ande­ren Men­schen mit mei­ner Erfah­rung und Exper­ti­se zu hel­fen, in ihrem Busi­ness rechts­si­cher zu wer­den. Denn, dies ist die Grund­la­ge eines jeden Erfolges.

Curriculum Vitae

Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Johann- Wolf­gang- Goe­the- Uni­ver­si­tät Frank­furt am Main

Ers­tes juris­ti­sches Staats­examen des Lan­des Hes­sen (Abschluss befriedigend)

Refe­ren­da­ri­at Ober­lan­des­ge­richt Frank­furt am Main

Zwei­tes juris­ti­sches Staats­examen des Lan­des Hes­sen (Abschluss: Prä­di­kat: vollbefriedigend)

Qua­li­fied Lawy­ers Trans­fer Test (QLTT) (Gra­de A)

Zulas­sung als Rechts­an­wäl­tin bei den Amts‑, Land und Ober­lan­des­ge­rich­ten in Deutschland

Zulas­sung als Soli­ci­tor of the Supre­me Court of Eng­land und Wales mit Sitz in Frank­furt am Main

Spra­chen: Deutsch, Eng­lisch und Französisch

Mit­glied der Deutsch-Bri­ti­schen Juris­ten­ver­ei­ni­gung e.V.

Mit­glied der Deutsch-Bri­ti­schen Indus­trie- und Handelskammer

Mit­glied im Wirt­schafts­rat der C.D.U e.V., Lan­des­ver­band Hessen

 

Sie wol­len von Natha­lie Sali­bi­an-Waltz recht­lich bera­ten wer­den?
Alles was Sie zunächst tun müs­sen ist, mit mir in
Kon­takt treten.