Rechts­beratung

Sie brauchen Beratung im Wirtschaftsrecht?

Von der Grün­dung eines Unter­neh­mens bis zur Expan­si­on.  Rechts­si­cher zum Erfolg. Ich kann Ihnen bei Grün­dung, Wachs­tum, Expan­si­on oder Ver­kauf ihres Unter­neh­mens recht­lich behilf­lich sein. Ich bin Wirtschafts­anwältin, inter­na­tio­nal in Frank­furt und Lon­don tätig und mit mehr als 20 Jah­ren Berufs­er­fah­rung. Las­sen Sie uns gemein­sam Ihr Unter­neh­men rechts­si­cher im Geschäfts­ver­kehr machen.

  • Ein neu­es Unter­neh­men grün­den
  • Das Unter­neh­men wird grö­ßer
  • Das Unter­neh­men expan­diert
  • Das Unter­neh­men wird ver­kauft
Sie inter­es­sie­ren sich dafür? Alles was Sie tun müs­sen ist, mit mir in Kon­takt tre­ten.

Start-up online

Vie­le Start-ups kämp­fen mit recht­li­chen Vor­schrif­ten. Sie kom­men nur schwer an kom­pe­ten­ten Rat und recht­li­che Hil­fe. Besu­chen Sie uns auch auf Insta­gram: @nathalie.salibianwaltz.

Rechtssicher auf Social Media

Unter Selbst­stän­di­gen herrscht mit­un­ter regel­recht Ver­wir­rung. Aber wann ist man auf der siche­ren Sei­te? Wir bie­ten Ant­wor­ten auf die wich­tigs­ten Fra­gen rund um das Social Media Recht.

Datenschutz & Cookies

Ver­stö­ße gegen die euro­päi­schen Daten­schutz­be­stim­mun­gen kön­nen im schlimms­ten Fall eine Geld­bu­ße von bis zu 20 Mil­lio­nen Euro Geld­bu­ße oder 4% ihres Gesamt­um­sat­zes kos­ten.

Exit Start-up

Zie­hen Sie die Exit-Opti­on für ihr Start-up in Betracht? Dann stellt sich die Fra­ge, wel­che Exit-Stra­te­gien sich für ihr Start-up eig­nen und wel­che recht­li­chen To-Do’s man dabei zu beach­ten hat.

Was Selbstständige über Instagram Reels wissen sollten!

15 Sekun­den lan­ge Kurz­vi­de­os sind momen­tan das Fea­ture auf Insta­gram: Bei den soge­nann­ten Reels kön­nen Kurz­vi­de­os mit Songs aus der Insta­gram-Musik­bi­blio­thek unter­legt und ver­öf­fent­licht wer­den. Der Clou dabei: Nut­ze­rIn­nen kön­nen die aktu­ells­ten Songs oder sogar…

Kopplungsverbot nach DSGVO: Wie du dennoch mit Freebies Newsletter Abonnenten generieren kannst

Seit Gel­tung der DSGVO besteht unter Selbst­stän­di­gen Unsi­cher­heit, ob man Nut­zern E‑Books, Free­bies oder Gewinn­spie­le im Aus­tausch von Nut­zer­da­ten wie Namen und E‑Mail-Adres­se anbie­ten darf und die­se dann bei­spiels­wei­se auch für News­let­ter ver­wen­den darf. Es herrscht…

Werbung auf Insta & Co — Was ist das und warum muss ich es kennzeichnen?

Online Kur­se und digi­ta­le Pro­duk­te wer­den für ein erfolg­rei­ches Busi­ness wich­ti­ger denn je zuvor — denn das ist ins­be­son­de­re in der Coro­na Kri­se klar gewor­den. Damit der Online-Erfolg auch dau­er­haft ist, soll­ten recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen nicht unter­schätzt wer­den.…